Dozent*innen und Assistenzkräfte

Wir kümmern uns um Musik, Theater und Tanz

Anca Graterol // Dozentin Musik

Anca Graterol hat sich als Sängerin und Gitarristin von Bands wie Rosy Vista, Big Mama & The Kids oder Ignore The Sign bereits einen Namen in Hannover gemacht. Bis heute ist sie live zu erleben, wie bspw. im Stadion des Fußball-Zweitligisten Hannover 96, wo sie gemeinsam mit Ossy Pfeiffer seit 2017 vor jedem Heimspiel die Vereins-Hymne „96 – Alte Liebe“ singt. Vor 25 Jahren übernahm sie außerdem das Frida Park Studio in Hannover, wo sie als Produzentin, Sound-Designerin und Coach agiert.
Neben ihren Auftritten auf großen Bühnen engagiert sich Anca Graterol – gemäß ihres Mottos „Musik bewirkt Wunder“ – auch stark im Bereich der Musikvermittlung für Menschen mit Behinderung oder demenziellen Veränderungen. Als Dozentin arbeitete sie u. a. für das Projekt Generation Rock, für das die LAG Rock in Niedersachsen e. V. mit dem Musikvermittlungspreis vom Musikland Niedersachsen und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgezeichnet wurde. Wir sind stolz, Anca Graterol auch in diesem Projekt wieder mit an Bord zu haben!

Foto: Valerija Ecker

Katja Jacobs // Assistenzkraft Musik

Katja Jacobs studiert Spanisch, Deutsch und Darstellendes Spiel in Hannover. Neben ihrem Studium setzt sie sich in diversen Projekten für eine größere gesellschaftliche Teilhabe ein. So sammelt Katja in der Theatervermittlung derzeit Erfahrungen in dem transkulturellen Theaterprojekt „#Sprachlernendesspiel“. Darüber hinaus unterstützt sie Menschen mit Fluchthintergrund in dem Projekt „Integration auf Augenhöhe“ in ihrer Ausbildung. Kurz gesagt: Katja liebt es, gemeinsam mit Menschen zu arbeiten, voneinander zu lernen und zu fühlen, wie eine sinnstiftende Tätigkeit nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das Leben Anderer bereichern kann.
An dem Projekt MuTiG! gefällt Katja, dass durch gemeinsames Musikmachen älteren Menschen – in spielerischer Form – die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird. Sie glaubt an die Kraft, dass Musik Menschen miteinander verbinden kann. Wir freuen uns, dass Katja Jacobs die MuTiG!-Musikgruppe unterstützt!

Foto: Katja Jacobs
beatrice cordier.jpg Foto: Beatrice Cordier

Beatrice Cordier // Dozentin Tanz

Beatrice Cordier ist Tanzvermittlerin und Performerin. Mit ihrer pädagogischen Arbeit ist Beatrice an verschiedenen Tanzschulen und Kulturinstitutionen in und rund um Hannover aktiv.
Seit Abschluss ihres Studiums der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis sowie ihren Intensiv-Ausbildungen im zeitgenössischen Tanz & choreografischen Arbeiten in Porto und Lissabon, wirkte sie als Performerin und Choreografin an verschiedenen Tanz- und Theaterproduktionen in Deutschland und Portugal mit. In ihrer künstlerischen Arbeit interessiert sie sich für kollektive und interdisziplinäre Schaffensprozesse, welche sie u.a. mit den Künstler*innenkollektiven „Co-Dance“ und „The Random Collective“ vorangetrieben hat.
Als Tanzvermittlerin ist es ihr wichtig, dass sich jede*r Kursteilnehmer*in wohl und willkommen fühlt. Nicht zuletzt liegt es ihr am Herzen, dem individuellen Erspüren und Entfalten von Kreativität Raum zu schenken. Wir sind begeistert, Beatrice Cordier als Dozentin für die MuTiG!-Tanzgruppe dabei zu haben!

Foto: Teresa Habben

Teresa Habben // Assistenzkraft Tanz

Teresa Habben studiert Darstellendes Spiel und Deutsch auf Lehramt in Hannover. Bereits in ihrer Kindheit fing sie an, Ballett zu tanzen. Später spielte sie in den Musical-Produktionen ihrer Schul-AG mit, wo auch ihre Leidenschaft für die Verbindung von Tanz, Theater und Musik entstand. Seitdem verfolgt sie den Wunsch – ergänzend zu ihrem Studiengang in Darstellendem Spiel –, auch im tanzpädagogischen Bereich tätig zu werden. Daher gefällt es uns sehr, dass Teresa Habben sich als Assistentin der MuTiG!-Tanzgruppe beteiligt!

„Es ist besser, die geistige Gesundheit über Bord zu werfen. Geben Sie einfach in aller Gelassenheit zu, dass sie verrückt sind, oder Sie würden nicht Schauspieler sein wollen. Sie haben herausgefunden, was spielen eigentlich heißt und wie gering die Chancen sind, und dennoch wollen Sie weitermachen: darin liegt der Beweis für Ihre Verrücktheit. Akzeptieren Sie es. Das Leben eines Schauspielers ist ein wenig leichter zu ertragen, wenn Sie zugeben, dass Sie nicht alle Tassen im Schrank haben.“

Michael Shurtleff


Bodan Swiderski // Dozentin Theater

Bohdan Artur Swiderski, geboren 1957, studierte an der Sportakademie in Warschau, bevor er an die Musikhochschule in Breslau für die Fachrichtung Schauspiel und Operngesang wechselte. Als überzeugter Pazifist und Verweigerer des Militärdienstes, musste er im Jahr 1985 Polen verlassen. Er ging nach Hannover, wo er an der Musikhochschule weiter Schauspiel und Gesang studierte. Nach dem Studium arbeitete Bohdan als Opernsänger. Parallel dazu begann er im klassischen Theater zu arbeiten. Auch vor der Kamera, u.a. in „Tatort“, „Polizeiruf 110“ und „Soko Leipzig“. Außerdem agiert er als Sprecher (polnischer Lektor) und leitet ein Improvisationstheater für demenziell veränderte Menschen in Hannover. Seit vielen Jahren dreht er auch wieder Filme in seiner Heimat Polen. Wir sind entzückt, Bohdan Swiderski als Dozent der MuTiG!-Theatergruppe dabei zu haben!

Foto: Bodan Swiderski

Sarah Geibel // Assistenzkraft Theater

Sarah Geibel studiert Darstellendes Spiel und Medienwissenschaften im Nebenfach an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Neben ihrem Studium arbeitet Sarah in der freien Spielstätte des LOT-Theaters. Dort kommt sie mit Künstler*innen in Kontakt und erfährt so mehr über die Welt des freien Schaffens. Bereits vor ihrem Studium verbrachte sie Zeit am Theater und erhielt dort Einblick hinter die Kulissen. In der Schulzeit war sie außerdem in der Theater-AG tätig. Jetzt im Studium fragt sie sich, wie die theaterpädagogische Arbeit wohl außerhalb des Kinder- und Jugendbereichs aussieht und welche Möglichkeiten es darüber hinaus gibt, gemeinsam Theater zu machen und zu schaffen. Daher sind wir froh, Sarah Geibel als Assistenzkraft für die MuTiG!-Theatergruppe dazugewonnen zu haben.

Foto: Sarah Geibel
Foto: Frauke Hohberger

Frauke Hohberger // Dozentin Percussion & App-Musik

Frauke Hohberger ist freie Musikpädagogin, Musikerin, Kinderliedermacherin und Autorin. Ihre musikalischen Schwerpunkte sind Percussion, Stimme, App-Musik. In der Musikvermittlung begeistert sie seit mehr als 30 Jahren Teilnehmer*innen jeden Alters in Workshops, Fortbildungen und Konzerten, in Projekten kultureller Bildung mit Musik sowie in sozialpädagogischen Zusammenhängen. Zusammen mit Johanna Andres leitete sie über fünf Jahre lang innerhalb des preis-gekrönten Projektes „Generation Rock“ eine Musikgruppe im Demenzzentrum Hei-nemanhof. Wir sind froh darüber, Frauke Hohberger als Dozentin für die Percussi-on- & App-Musik-Gruppe im Projekt MuTiG! an Bord zu haben!

Foto: Johanna Andres

Johanna Andres // Assistenzkraft Percussion & App-Musik

Schon als Kind hat Johanna Andres viel Zeit mit Musik verbracht – los ging es mit Klavier- und Geigenunterricht, später kam eine eigene Gitarre, Gesangsunterricht und das Singen im Chor dazu. In Falmouth im englischen Cornwall hat Johanna dann ihren Bachelor in Musik absolviert. Dabei standen die Ausbildung zur Singer-Songwriterin und der Bereich der Musikpädagogik im Vordergrund. 2017 zog es sie nach Hannover, um an der Hochschule für Musik, Theater und Medien den Master "Medien und Musik" zu studieren. Kurz darauf hat sie das erste Mal mit einem Kommilitonen und der Dozentin Frauke Hohberger mit einer Gruppe stark demenziell veränderter Menschen in einer Pflegeeinrichtung musiziert. Jetzt, fünf Jahre später, hat Johanna zwar das Studium beendet und ihren Hauptjob mehrfach gewechselt, die Sessions mit den Seniorinnen und Senioren sind aber eine Konstante geblieben. Wir sind stolz, dass Johanna Andres die Percussion & App-Musik-Gruppe von MuTiG! als Assistenz begleitet!


ein Projekt der:

LAG Rock in Niedersachsen e.V.

Vera Lüdeck
Emil-Meyer-Straße 28
30165 Hannover


Kontakt

Fon: 0511 / 35 16 09
E-Mail info@lagrock.de
www.lagrock.de

Informationen
Gefördert durch Deutsche Hilfswerk
Der Paritätische